Spitzenspiel 1 am kommenden Wochenende

SpVgg Steele 03/09 vs Fortuna Wuppertal

Am kommenden Sonntag, den 28.4. empfängt unsere 1. Frauenmannschaft Fortuna Wuppertal zum Endspiel um den Aufstieg in die Niederrheinliga.

 

Die Gäste aus dem Bergischen sind nach dem Absturz des SSVg Velbert der einzige Konkurrent geblieben und trotzten der Elf von Stefanie Rohrbeck im Hinspiel ein 0:0 ab.

 

Sollte der TSV seine Nachholspiele gewinnen würde der Vorsprung unseres Teams drei Punkte betragen. Die Wuppertaler müssen dreifach punkten, um eine Chance auf den Aufstieg zu wahren. Der Druck liegt bei den Gästen.

 

Gewinnen aber unsere Frauen auch diese Begegnung, könnten sie den Sekt zur Meisterfeier bereits kalt stellen.

Bisher ist die Weste in der Rückrunde noch blütenweiß.

Sehr dominant traten die 03erinnen in dieser Saison auf, nach 20 Spielen steht eine Niederlage und ein Unentschieden zu Buche. Eine beeindruckende Bilanz bisher und die Elf möchte diesen Lauf weiter fortsetzen und die Meisterschaft so früh wie möglich realisieren.

 

Die beiden besten Mannschaften der Liga treten gegeneinander an, es ist alles angerichtet für ein spannendes Spiel.

Das Team um Stefanie Rohrbeck und Stefano Isidori hofft auf zahlreiche Unterstützung der eigenen Fans.

 

Oliver Staat

Spitzenspiel 2 am kommenden Wochenende

SV Isinger Kray vs SpVgg Steele 03/09 II

Es sind noch 5 Spieltage in der Kreisliga B Gruppe 3 zu absolvieren und die Konstellation an der Tabellenspitze könnte nicht spannender sein.

Durch das 2:2 im Spitzenspiel Teutonia Überruhr vs SV Isinger kämpfen 4 Teams um zwei Plätze, die zum Aufstieg in die A-Liga berechtigen.

Auch der SC Werden-Heidhausen II, immerhin Tabellenführer der Rückrunde, spricht ein erhebliches Wörtchen mit.

 

Mittendrin statt nur dabei, so läßt sich die Ausgangslage unserer 2. Herren beschreiben. 1 Punkte trennt das Team von den Aufstiegsfavoriten aus Kray und Überruhr. Kaum ein Experte hätte dies vor der Saison vorhergesagt,

 

Unsere Mannschaft spielt eine bärenstarke Saison und hat das Heft des Handelns noch selbst in der Hand. In den vier ausstehenden Begegnungen spielt man auch noch gegen den Ligaprimus aus Überruhr.

 

Der psychologische Vorteil sollte im Schlußspurt der Saison auf Seiten der 03/09er liegen.Unsere Elf kann-, muß aber nicht aufsteigen.

Beide Kontrahenten haben den Aufstieg als Saisonziel ausgegeben, ein Scheitern wäre eine herbe Enttäuschung.

Coach Walied Samadi: " Wir freuen uns auf diese Begegnung. Es ist ein sehr wichtiges und richtungsweisendes Spiel für unser Team.

Natürlich wollen wir gegen den SV Isinger gewinnen.

Nach der knappen Hinspielniederlage haben wir etwas gut zu machen.

Ich erwarte ein Spiel auf Augenhöhe.

Wir hoffen auf die zahlreiche Unterstützung unserer Fans."

 

Im Vorfeld der Partie hatten er und sein Co-Trainer Kevin Heiter ihre Zusage für die kommende Saison gegeben.

" Die Arbeit mit dem Team macht uns einen Riesenspaß. Unsere junge Elf hat sich super weiter entwickelt. Die Zusammenarbeit mit den anderen Teams der Seniorenabteilung läuft perfekt.

Das alles hat uns dazu bewogen ein Jahr in Steele zu verlängern."

Hier das Restprogramm der Teams nach dem Spieltag:

SpVgg Steele :

Teutonia Überruhr (H), SG Kupferdreh-Byfang II (H), SV Burgaltendorf III (A), Fortuna Bredeney II (H)

Teutonia Überruhr:

SpVgg Steele 03/09 II (A), SV Burgaltendorf III (H), Fortuna Bredeney II (A), SC Werden-Heidhausen II (H)

SV Isinger:

SV Burgaltendorf III (A), Fortuna Bredeney II (H), SC Werden-Heidhausen II (A), Yurdumspor Essen (H)

SC Werden-Heidhausen II:

spielfrei, SG Schönebeck IV (A), SV Isinger (H), Teutonia Überruhr (A)

 

Oliver Staat

Der BVB im Steeler Sportpark

Trainingscamp für Jugendliche Ende April

BVB Evonik Fußballschule zu Gast in Essen

Schwarzgelber Ferienspaß für alle fußballbegeisterten Kinder 

 

Über den Feiertag „Tag der Arbeit“ schließen fast alle Schulen in NRW die Tore, außer die Evonik-Fußballschule des BVB, die gibt Vollgas! Denn zum ersten Mal ist die BVB Evonik-Fußballschule zu Gast in Essen

bei der SpVgg Steele 03/09!

 

Mit einem etwas anderen Lehrstoff im Gepäck reisen die lizenzierten BVB-Trainer nach Essen. Alle Kinder im Alter von 6 bis 13 Jahren haben die Möglichkeit vom 28.04. bis 01.05.2018 ihren Schulranzen gegen eine BVB-Ausrüstung zu tauschen und zu pöhlen, was das Zeug hält.

 

Die Nachwuchspöhler erwartet jeden Tag ein neuer Technikschwerpunkt, angelehnt an das Ausbildungskonzept der Jugendabteilung des BVB. Vom Dribbling über das Passspiel bis zum Torschuss und zum Kopfball ist alles dabei, was Spaß macht und die fußballerischen Fähigkeiten der Kinder verbessert. Eine spannende Halbzeitaktion rundet das schwarzgelbe Rahmenprogramm ab.

 

Der Ferienkurs umfasst:

•          tägliche Betreuung von ca. 10.00 – 15.00 Uhr (ohne Übernachtung)

•          zwei altersgerechte Trainingseinheiten pro Tag

•          Halbzeitaktion

•          eine gelbe oder schwarze BVB-Trainingsausrüstung von PUMA (Trikot, Hose, Stutzen)

•          gemeinsames Mittagessen

•          Getränke während des gesamten Tages

•          Turnbeutel, Trinkflasche, Medaille & Teilnehmerurkunde

 

 

Infos und Anmeldung unter:

https://shop.bvb.de/kinder/fussballschule/2916/wochenendkurs-essen

1. Frauen: 1 Runde weiter im Kreispokal

In der Meisterschaft eilt die Mannschaft von Erfolg zu Erfolg und ist seit 15 Spielen ungeschlagen. Der Vorsprung vor Verfolger TSV Wuppertal beträgt bereits sechs Punkte, wobei die Bergischen ein Spiel weniger absolviert haben.

 

Im Kreispokal zog unser Team kampflos ins Halbfinale ein.

Der SC Phönix Essen stellt in diesem Jahr keine Mannschaft.

Alle anderen Viertelfinalbegegnungen finden erst im April statt.

Hier die Übersicht

Steeler Sportpark wird Standort im Essener Süden

Im Rahmen des Projektes "Bewegt ÄLTER werden in NRW"

wurde in Zusammenarbeit mit dem Fußballverband Niederrhein

eine Initiative "Breiten-/Ü60-Fußball ins Leben gerufen.

Schirmherr ist mit Jupp Tenhagen ein ehemaliger Fußball-Profi.

 

Als Standort für den Essener Süden wurde der Sportpark Steele gewählt.

Da die Fußballbegeisterung nicht mit der Ü50 Mannschaft zu Ende geht, wird nunmehr eine Möglichkeit für "Spät-Fünfziger" und Mit-Sechziger" aller Fußballvereine, aber auch vereinslose Fußballer, eröffnet.

Sie sollten Spaß daran haben einmal wöchentlich mit Gleichaltrigen zu spielen.

 

Nach der Einführungsveranstaltung soll jeweils freitags der Ball rollen.

Gedacht ist an Kicker ab 55 Jahren, die zunächst zwei- oder dreimal schnupperweise mitmachen können, bevor sie sich endgültig entscheiden.

 

Aus versicherungstechnischen Gründen sollten sich die zuvor vereinslosen Kicker einem Verein angeschlossen haben.

Ein Ansprechpartner ist an diesem Tag auf unserer Anlage immer vor Ort.

 

Weitere Infos gibt Andreas Macagnino (Tel.: 0177/3810325), der sich bisher um den Breitensport der Ü40- und Ü50-Mannschaften gekümmert hat.

Weitere Informationen findet Ihr hier

 

Oliver Staat

Spielberichte unserer Teams

Auch in dieser Saison 2017/18 möchten wir Euch/Ihnen Spielberichte unserer Mannschaften der Seniorenabteilung auf unserer Homepage präsentieren.

Falls es die Freizeit erlaubt und wir die Spiele begleiten, werden wir selbstverständlich auch darüber berichten.

Ich hoffe, daß die anderen Teams unserem Beispiel folgen werden.

Auch für die Jugendspiele besteht natürlich dieses Angebot.

Kontaktiert uns über die Postanschrift oder direkt am Sportplatz.

 

Oliver Staat

Nehmt Rücksicht auf unsere Nachbarn

Aus gegebenem Anlass möchten wir alle Spieler (innen) zum Beginn der neuen Saison bitten Folgendes unbedingt zu beachten:

Falls euer Ball über den Fangzaun in des Nachbarn's Garten landet, betretet nicht das Grundstück unserer Nachbarn und laßt das Leder dort liegen.

Wir haben vollstes Verständnis dafür, daß die Anwohner vom Holbeckshof kein Interesse haben fremde Sportler auf Ihrem Grundstück zu begrüßen!

Wir werden die Bälle in regelmäßigen Abständen wieder einsammeln.

 

Der Vorstand

Sportfreunde Peter geht in die 8. Saison

Die SpVgg Steele 03/09 nimmt auch in der 8. Saison an der Förderaktion "Sportfreunde Peter" von Bäcker Peter teil.

Damit unterstützt uns das Essener Familien-Unternehmen erneut mit bis zu 5000€.

Auch Du kannst ohne große Mühen dafür sorgen, daß wir künftig noch stärker von der Aktion profitieren. Bewahre nach dem Einkauf bei Bäcker Peter einfach die Quittungen auf und gib sie bei unserem Kassierer Norman Steinhauer ab.

Er reicht die gesammelten Belege einmal im Quartal bei Bäcker Peter ein und unser Verein erhält 10% der Gesamtsumme für unsere Clubkasse.

Die Spielzeit der Aktion läuft bis zum 30. Juni 2018!

Bei Fragen wende Dich bitte an Norman Steinhauer.

Alle Informationen zu dieser Aktion findest Du auf:

www.baecker-peter.de

Steeler Teufel