Ele zum Sportpark Steele

Der 81-fache Regionalliga-Spieler bestätigte den Wechsel in die Landesliga.: “Es ist alles geklärt! Ich werde ab sofort für Steele auflaufen und freue mich auf die neue Herausforderung.

Steele hat viel Potenzial und eine sehr junge Truppe. Ich möchte als Führungsspieler vorangehen und meine Erfahrung einbringen. Eine Sache ist klar: Ich bin nicht wegen des Geldes gewechselt, sondern mich reizt die Aufgabe.

“Ele“ hätte sich einen Klub aussuchen können und läuft auch in Steele mit der 17 auf. Das Kray-Urgestein ist einer der besten Amateurfußballer des letzten Jahrzehnts.

Kein Wunder, dass fast alle Mannschaften aus Essen den Offensivspieler unter Vertrag nehmen wollten.

Die guten Gespräche mit Trainer Dirk Möllensiep gaben letztendlich den Ausschlag zugunsten der Spielvereinigung: “Ich hätte niemals gedacht, dass ich Kray verlassen werde.

Der Job lässt es aber nicht anders zu. Es ist wirklich ungewohnt für mich, demnächst ein anderes Trikot zu tragen. Steele hat sich sehr um mich bemüht.

Das Gesamtpaket stimmt. Dazu hat sich mein zukünftiger Mitspieler Louis Smeilus jeden Tag gemeldet und immer nachgehakt, wann ich endlich unterschreibe. Ich hoffe, dass er jetzt glücklich ist“, sagte Elouriachi schmunzelnd.

Beim Oberligisten FC Kray hat der Edeltechniker große Erfolge gefeiert und ist gleich zweimal in die Regionalliga aufgestiegen.

In seiner kompletten Seniorenzeit trug er die Nummer 17. Auch in Steele wird Elouriachi wieder mit der 17 auflaufen.

Aus Respekt wird Tamsir Camara die Nummer an den Neuzugang abgeben.

Der 29-Jährige freute sich über diese Geste: “Ich ziehe den Hut vor ihm. Das ist definitiv nicht selbstverständlich.“

 

Ilias Elouriachi hat beim FC Kray eine Ära geprägt. Hier seine größten Erfolge:

-vier Aufstiege (2010/11 in die Niederrheinliga, 2011/12 in die Regionalliga West, 2013/14 in die Regionalliga West, 2018/19 in die Oberliga) -zweimal Essener Hallenstadtmeister -dreimal bester Spieler bei der Essener Hallenstadtmeisterschaft -dreimal Torschützenkönig bei der Essener Hallenstadtmeisterschaft -zweimal Kreispokalsieger

 

Saison 2017/18

Saison 2016/17

Saison 2015/16

Saison 2014/15

Saison 2013/14

Saison 2012/2013

Steeler Teufel

Provinzial Lars Kunze